belgien nl Pers Vakpers 2011 Weishaupt Kommunikationsmodul WCM-COM zur Anlagenüberwachung via Internet und Mobilfunk

Weishaupt Kommunikationsmodul WCM-COM zur Anlagenüberwachung via Internet und Mobilfunk

Das neue Kommunikationsmodul WCM-COM ermöglicht das Fernüberwachen, Fernauslesen, Fernparametrieren und Datenaufzeichnen von Weishaupt Heizsystemen.

Vakpers

01-03-2011

Weishaupt Kommunikationsmodul WCM-COM zur Anlagenüberwachung via Internet und Mobilfunk

Das neue Kommunikationsmodul WCM-COM ermöglicht das Fernüberwachen, Fernauslesen, Fernparametrieren und Datenaufzeichnen von Weishaupt Heizsystemen.

Kernkundschaft für das neue Weishaupt Kommunikationsmodul WCM-COM sind Wärmelieferanten, Wohnungsbaugesellschaften sowie Behörden, die öffentliche Gebäudekomplexe wie Schwimmbäder oder Schulen betreuen. Sie setzen das System ein, um nach der zentralen Analyse von Einstellwerten und Verbrauchsdaten die Einstellung der Anlage zu optimieren. Auch evtl. Störfälle werden schnell identifiziert und können repariert werden – bestenfalls bevor der Nutzer eine Beeinträchtigung des Komforts spürt.

Das Kommunikationsmodul von Weishaupt ermöglicht aber auch dem Besitzer eines Einfamilien- oder Ferienhauses seine Heizung via PC oder Mobiltelefon zu überwachen und zu bedienen. Darüber hinaus können die Betriebszustände und Temperaturen aufgezeichnet und grafisch dargestellt werden.

Im WCM-COM serienmäßig integriert sind ein GSM/GPRS-Modem, eine microSD-Speicherkarte sowie ein Webserver. Die Bedienung erfolgt über einen herkömmlichen Internetbrowser, eine spezielle Bediensoftware ist nicht erforderlich.

Die Kommunikation erfolgt wahlweise über:

  • Direktverbindung mit PC über USB- oder Netzwerk-Kabel
  • hausinternes Netzwerk über LAN und Router ggf. über Internet
  • Mobilfunk GPRS in Verbindung mit einer vorkonfigurierten SIM-Karte

Drei zusätzliche Schaltausgänge und fünf digitale Eingänge des WCM-COM bieten weitere Einsatzgebiete. Mit den Schaltausgängen kann z. B. ein zusätzlicher Wärmeerzeuger aktiviert werden. Die Eingänge können dazu verwendet werden, um externe Geräte wie z. B. das Ansprechen einer Alarmanlage zu melden oder als Zähleingang Verbrauchszähler mit Impulsausgang aufzuschalten. Zusätzlich steht ein M-Bus-Eingang zur Verfügung, an dem bis zu 10 M-Bus-Zähler aufgeschaltet werden können.

Kommunikationsmodul WCM-COM.
Kommunikationsmodul WCM-COM.
Grafiek drukklaar (575.2 KB)
Funktionsumfang des WCM-COM.
Funktionsumfang des WCM-COM.
Grafiek drukklaar (342.0 KB)
error while rendering weishaupt.teasers